Wer ist Online?

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Heute533
Gestern686
Woche533
Monat14260
Insgesamt1022021

 

Einleitung

  

Nach einer extrem erfolgreichen Exkursion in die zentrale Südtürkei 2011 wurde in diesem Jahr eine Reise in die Südwesttürkei - nach Pamphylien und Lykien – unternommen. Die Reisezeit in der ersten Juniwoche sollte sich bereits als sehr spät herausstellen, besonders bedingt durch die extreme Trockenheit und Hitze. Die Südwesttürkei unterscheidet sich in Ihrer herpetologischen Artengarnitur wesentlich von der zentralen Südtürkei östlich der kilikischen Pforte. Das hervorragende Buch von Franzen et al. 2008 „Die Reptilien und Amphibien der Südwesttürkei“ deckt das besuchte Gebiet komplett ab, allerdings gab es bereits seit der Publikation etliche systematische Umstellungen. Einige der Arten wurden auf der Exkursion von uns als Zielarten betrachtet, wie die Pamphylische Eidechse, die Anatolische Wiesenotter oder die Nilweichschildkröte.

 

Route Tuerkei 2013 kl

 

Unsere herpetologische Reise gestaltete sich organisatorisch als sehr problemlos, weder mit Unterkünften, noch mit der Bevölkerung oder dem Essen gab es irgendwo Schwierigkeiten. Auch das Mietauto war qualitativ in Ordnung, nur die Benzinpreise hatten sich  in diesem Jahr in der Türkei auf dem Stand von 2 Euro pro Liter eingependelt. Das gesamte Küstengebiet ist sehr touristisch, allerdings ist der pamphylische Teil mehr vom Massentourismus geprägt als Lykien, in dem eher der Individualtourismus vorherrscht. Neben dem Tourismus ist die Landwirtschaft das zweite wichtige Standbein der Region. Obst und Gemüse aus der Gegend sind wichtige Exportgüter.

 

Pamphylien

 

Während der ersten Tage erkundeten wir das Umland und das Hinterland von Antalya, das intensiv landwirtschaftlich genutzt wird, den Koprücay National Park, die Tourismusgebiete entlang der Küste sowie die historische Stätte Termessos. Es stellte sich bald heraus, dass es jeden Tag nur sehr kurz möglich war, herpetologisch erfolgreich zu suchen, da bereits ab 10 Uhr die 30 Grad Marke überschritten wurde. Während der angenehmen Morgenstunden konnten wir nur einige Arten regelmäßig beobachten: Trachylepis aurata und T. vittata, Chalcides ocellatus, Testudo graeca, Pseudopus apodus, Laudakia stellio, Cyrtododion kotschyi und Xerotyphlops vermicularis. Im Bereich von Flussmündungen gelangen uns zusätzlich Beobachtungen von Ophisops elegans und Malpolon insignitus. Im etwas höher gelegenen Koprücay Nationalpark entlang von Flüssen waren einige Arten relativ häufig vertreten, unter anderem Anatololacerta danfordi, Eirenis modestus, Ablepharus budaki und Lacerta pamphylica, die hier noch in der Paarungsfärbung anzutreffen war, während sie in der pamphylischen Ebene bereits eine schlichte Färbung angenommen hatte. Von der Würfelnatter Natrix tessellata gelang nur ein Einzelfund.

 

Malpolon insignitus bei Denizkent (HD)

  

Highlights in diesem Gebiet waren der Fund eines Chamaeleo chamaeleon sowie einer Montivipera xanthina, die sich aber zu rasch in einer Steinwand verkroch, bevor wir ordentliche Fotos machen konnten. Ebenfalls ohne Bildnachweis blieb die Beobachtung eines Eumeces schneideri in Termessos, der in der Südwesttürkei als absolute Rarität gilt. Entlang von Gewässern im Flachland waren überall die Seefrösche Pelophylax cf. bedriagae in hoher Anzahl vertreten, ebenfalls häufig waren Mauremys rivulata und Bufotes variabilis. Daneben hörten wir mehrere Laubfrösche (Hyla orientalis) und fanden Larven und Metamorphlinge der Syrischen Schaufelkröte (Pelobates syriacus).

 

 

Chamaeleo chamaeleon bei Altiayak (HD)

 

Viele Bereiche der pamphylischen Küste sind dem Massentourismus bereits zum Opfer gefallen. Trotzdem gibt es noch absolute Highlights entlang von Flussmündungen, die natürliche Vegetation und Artenzusammensetzungen aufweisen, wie zum Beispiel zwischen Bogazkent und Colakli, wo drei Flüsse ins Meer münden. Der westlichste und größte davon ist der Koprücay, auf dem man vom Küprülü Canyon im Nationalpark bis zur Mündung raften kann und dabei gute Chancen hat, Trionyx zu beobachten.

 

Das Bergland westlich von Antalya

 

Unsere weitere Reiseroute führte uns ins Bergland von Antalya, von wo österreichische Herpetologen die anatolische Wiesenotter (Vipera anatolica) beschrieben haben. Das Gebiet ist aufgrund von Schutzmaßnahmen schwierig zu erreichen. Wir haben im Vorfeld – auch mit Hilfe türkischer Kollegen – versucht, offizielle Permits für die Schutzgebiete auf dem Kohu Dag zu erhalten, sind aber an der türkischen Bürokratie gescheitert. Wir haben trotzdem den Kohu Dag Gebirgsstock besucht, blieben aber im Bereich, der für Besucher zugänglich ist. Leider waren wir zu einer schlechten Tageszeit unterwegs und außerdem mussten wir feststellen, dass das von uns untersuchte Gebiet beweidet wurde und wir aller Wahrscheinlichkeit nicht hoch genug suchen konnten. Die anatolische Wiesenotter haben wir nicht gefunden, stattdessen konnten wir lediglich Ablepharus kitaibelii, Testudo graeca und eine erschlagene Elaphe sauromates auf etwa 1.700m finden.

 

Pano1

  

Am folgenden Tag versuchten wir unser Glück auf einem benachbarten Gebirgsstock in 1.900m Seehöhe, also etwa der Fundhöhe der anatolischen Vipern. Überraschend war das Vorhandensein einer natürlichen Waldgesellschaft mit riesigen Zedern und Wacholdern. In der Gebirgslandschaft oberhalb dieses geschlossenen Waldes suchten wir nach den Vipern. Auch hier gelang kein Vipernfund, obwohl die Landschaft recht vielversprechend aussieht, allerdings doch stark beweidet ist. Wir fanden eine hohe Anzahl an Anatololacerta budaki und Lacerta trilineata, außerdem ein Jungtier und eine überfahrene Dolichophis caspius. Tatsächlich ist in dieser Gegend D. caspius isoliert auf Gebirgsregionen beschränkt, während D. jugularis im Flach- und Hügelland vorkommt. Auch von der zweiten Art fanden wir nur ein totes Exemplar, ein lebendes ist uns leider entwischt.

 

Lykien

 

Nach diesem kurzen und nicht besonders erfolgreichen Ausflug ins Gebirge fuhren wir in die lykische Küstenregion. Der Traumstrand von Ölüdeniz (das Tote Meer) ist ein hervorragender Platz zum Ausspannen, sofern er nicht von Touristen überrannt ist. Anfang Juni ist die Gegend aber absolut zu empfehlen. Allerdings stiegen die Temperaturen noch höher und an eine erfolgreiche Suche nach Reptilien war kaum mehr zu denken. Auch der Besuch der historischen Stätte Xanthos als Terra typica brachte leider keinen Fund einer Bergotter. Lediglich die häufigen bereits für Pamphylien erwähnten Arten konnten hier gefunden werden. An Schlangen ist lediglich Eirenis modestus zu nennen, von der wir sehr viele Exemplare unter Steinen fanden.

 

Also beschlossen wir, die populäre Stelle für Trionyx triunguis am Kükürt See nahe Dalaman zu besuchen und tatsächlich wurden wir dort nicht enttäuscht. Unzählige Weichschildkröten tauchten plötzlich in dem Thermalsee auf, besonders dann, als die (vorwiegend russischen) Gäste nach dem Abendessen vom Thermenhotel an das Seeufer kamen, um die Schildkröten zu füttern. Dieses Schauspiel ist mit einer Fütterung im Zoo oder einer Entenfütterung im Winter zu vergleichen, nicht mit einer Naturbeobachtung. Dennoch ist es wichtig, dass hier noch eine große Anzahl dieser sonst sehr seltenen Tiere existieren kann. Direkt am Ufer fanden wir noch eine erschlagene Katzennatter Telescopus fallax.

 

Trionyx triunguis bei Dalaman (HD)

 

 

Die Küste südlich von Antalya

 

Das Gebiet zwischen Kemer und Adrasan ist es landschaftlich wunderschön. Wir ließen uns in Cirali nieder und genossen einfach die Landschaft und machten das Beste aus der Hitze. Die ewig brennenden Flammen von Chimaira sind auf jeden Fall einen Besuch wert, allerdings sollte man erst am Abend den Aufstieg wagen, wenn die Sonne bereits untergegangen ist. Als es dunkel wurde machten wir uns auch auf die Suche nach Reptilien.

 

Die Ewige Flamme Chimera (HD)

 

Wir fanden Hemidactylus turcicus, wollten aber unbedingt eine Katzennatter finden. Wir fanden diese auch, allerdings wurde sie ganz frisch vor uns von einem Auto überfahren. Am Morgen entdeckten wir dann noch eine Münzennatter, die sich unter einem Felsbrocken versteckte. Als wir diesen umdrehten, verschwand sie im Dickicht. Wir hatten leider kein großes Glück auf dieser Reise. Der zweifelhafte Nachweis von Lacerta pamphylica für die Gegend von Kemer konnte von uns bestätigt werden, ebenfalls fanden wir noch einige pamphylische Eidechsen in der Nähe von Antalya kurz vor unserem Abflug. 

 

Fazit

 

Die Südwesttürkei ist landschaftlich reizvoll und artenreich. Anfang Juni ist allerdings bereits viel zu heiß und ausgetrocknet. Beispielsweise fanden wir von der sicherlich häufigen Blanus strauchi lediglich Exuvien unter Steinen, obwohl wir unzählige Steine umdrehten. In den 10 Tagen erlebten wir keinen einzigen Regentropfen und die Temperaturen stiegen täglich um die 30 Grad. Große Schlangen konnten wir zwar sehen, aber kaum erwischen. In dem folgenden Bildbericht zeigen wir daher auch die Highlights der Insekten- und Vogelwelt – einige empfanden wir durchaus als kleine Sensationen, auch wenn dieser Faunenanteil nicht unser Hauptziel war. Wir werden sicherlich zurückkommen, allerdings wesentlich früher im Jahr, um eventuell auch lykische Salamander finden zu können. 

  

 

 space20px white
Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Antalya 2013-05-29 - Arrival. We picked up our car, went to the Antalya farm house and then we inspected down town with the harbour and some restourants for lunch - Ankunft. Wir übernahmen unser Auto, fuhren zum Antalya Farm Haus und inspizierten danach die Altstadt am Hafen für ein Abendessen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Breakfast in the Antalya farm house, a small holiday home with a garden, some chickens and a huge watchdog - Frühstück im Antalya Farm Haus, einer kleinen Ferienpension mit einem Garten, einigen Hühnern und einem riesigen Wachhund

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Testudo graeca - Just behind the city limits we inspected a promising yard and found several tortoises. This place turned out to be our favourite place in Antalya, which we visited several times - An der Stadtgrenze inspizierten wir einen Hügel, wo wir etliche Schildkröten fanden. Es wurde unsere Lieblingsstelle in Antalya, die wir immer wieder aufsuchten

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

View from the habitat to the city, the surroundings of the town are dominated by greenhouses - Blick in Richtung Antalya mit vielen Gewächshäusern am Stadtrand

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis vittata - sunbasking on a stone, one of the most common reptiles east of Antalya - sonnend auf einem Stein, eines der häufigsten Reptilien östlich von Antalya

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis aurata - in a stone wall, a much better climber than its congener, but not as often seen - in einer Steinmauer, ein viel besserer Kletterer als sein Verwandter, aber deutlich seltener angetroffen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Stellagama stellio, Hardun, the most common reptile in the area, sitting on top of the stone wall and watching its surroundings - das häufigste Reptil in der Gegend, beobachtet seine Umgebung von der Mauerkrone aus

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Seems, the breakfast was not enough  - Wie es scheint, war das Frühstück doch nicht ausreichend.

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Habitat on the way to Küprülü Canyon - Habitat auf dem Weg zum Küprülü Canyon - Eirenis modestus, Trachylepis vittata, Stellagama stellio, Cyrtopodion kotschyi

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis vittata - can be very variable in color and pattern - kann sehr variabel in Färbung und Muster sein

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Koprücay river

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trithemys festiva - Indigo dropwing - Indigo Sonnenzeiger

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Natrix tessellata - Dice snakes from Küprülü feed on small fishes and Pelophylax cf. bedriagae which are both common - Würfelnattern vom Küprülü ernähren sich von kleinen Fischen  und Seefröschen, beide sind häufig

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trithemys festiva - Indigo dropwing - Indigo Sonnenzeiger

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Beautiful scenery in the Küprülü Milli park - Traumhafte Landschaft im Küprülü Nationalpark

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Many tourists are rafting down the Koprücay till the end of the canyon. It is also possible to raft till the estuary with good chances for spotting Trionyx - Viele Touristen raften den Koprücay bis zum Ende der Schlucht hinunter. Es ist aber auch möglich, bis zur Mündung zu raften, wobei man gute Chancen hat, Trionyx zu beobachten

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Ablepharus budaki anatolicus - this little skink inhabits layers of fallen leaves in mixed and decidous forests - dieser kleine Skink bewohnt die Streuschicht in Misch- und Laubwäldern

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta pamphylica - The pamphylian emerald lizard was one of the main targets of this journey. This male shows the typical mating colors, although it was very late in the season - Die pamphylische Smaragdeidechse war eines der Hauptziele dieser Reise. Dieses Männchen zeigt die prachtvolle Paarungsfärbung, obwohl es bereits recht spät im Jahr war.

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta pamphylica - were always found near water courses or lakes - wurden immer in der Nähe von Bächen, Flüssen oder Seen gefunden

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta pamphylica - The distribution is more or less situated between L. trilineata in the west and L. media in the east - Die Verbreitung liegt etwa zwischen L. trilineata im Westen und L. media im Osten

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta cf danfordi - After the revision of the genus (Bellati et al. 2015) this area could be poplulated with A. danfordi or A. budaki, according to Schmidtler it is an intergradation zone between A. oertzeni and A. danfordi - Nach der Revision der Gattung durch Bellati et al. 2015 könnten in diesem Gebiet A. danfordi oder A. budaki vorkommen. Nach Schmidtler handelt es sich um eine Intergradationszone zwische A. oertzeni und A. danfordi

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta pamphylica - juveniles are brown with some green dorsal stripes - Jungtiere braun mit einigen grünen Streifen auf dem Rücken

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Araneus sp. - Garden spinder - Kreuzspinne

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Tributary to the Koprücay river - Nebenfluss des Koprücay

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Hemidactylus turcicus - on the wall of the Antalya farm house - auf der Wand am Antalya Farm Haus

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Fritillary butterfly - Perlmuttfalter

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Cemetery in Termessos  - Friedhof in Termessos

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

View from Termessos to south - Blick von Termessos nach Süden

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anxient amphitheatre - historisches Amphitheater

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

In the ruins we saw a Eumeces, which is very rare in this area, but we couldn't get a picture - In den Ruinen sahen wir einen Eumeces, der sehr selten in dieser Gegend ist, leider gelang kein Foto

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Stellagama stellio - with a remarkable blue coloration - mit einer bemerkenswerten blauen Färbung

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Mr. Gerald Ochsenhofer - "where are the reptiles?" - "wo sind die Viecher"

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Pond directly north of Antalya polluted with dump and dead cattle - Ein Gewässer nördlich von Antalya, verdreckt durch Müll und tote Rinder

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Natrix natrix - with a remarkable pattern, upchucking its prey - mit bemerkenswertem Muster, würgt seine Beute aus

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Juvenile Natrix natrix persa

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Peophylax cf. bedriagae - juvenile

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Many water froglets were just developing - viele Wasserfroschquappen entwickelten sich gerade zu Fröschen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Pelobates syriacus - while thousands of tadpoles were still in the water, this was the only developed toadlet we encountered - während tausende Kaulquappen noch im Wasser schwammen, war dies die einzige Jungkröte, die wir sahen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Xerotyphlops vermicularis - found on a moist meadow under a stone - wurde unter einem Stein auf einer feuchten Wiese gefunden

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Xerothyphlops vermicularis - with an untypical wide body, maybe a pregnant female - mit einem untypisch breiten Körper, vielleicht handelt es sich um ein trächtiges Weibchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Meadow with a pond - Weide mit einem Teich - Bufotes, Pelophylax, Mauremys, Testudo vermicularis, Stellagama, Ophisops, Natrix, Xerothyphlops, Lacerta trilineata 

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Montivipera xanthina - Chris spotted the snake in a stone wall and could only make this unfocussed picture of it before it disappeared - Chris entdeckte die Schlange in einer Steinmauer und konnte noch dieses unscharfe Bild machen, bevor sie verschwand

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis aurata - sun basking in the morning - nimmt ein Sonnenbad am Morgen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Young olives - junge Oliven

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Chamaeleo chamaeleon - female with discontented colouration - gereiztes Weibchen mit Warnfärbung

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Richard spotted the chamaeleon, while it came out from its burrow after laying eggs - Richard entdeckte das Chamäleon, als es aus dem Bau kam, nachdem es Eier gelegt hatte

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis aurata

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Chalcides chalcides - mostly found under stones, in total we found 6 species of skinks on this trip - wurde meistens unter Steinen gefunden, auf dieser Reise fanden wir 6 Skinkarten

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Habitat north of Antalya - Habitat nördlich von Antalya

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Eirenis modestus - by far the most commonly encoutered snake of the trip - die bei weitem am häufigsten gefundene Schlange der Reise

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Portrait Eirenis modestus cilicius

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Testudo graeca ibera

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - After the paper of Bellati et al. the name A. oertzeni was recalled, because the nominate subspecies occurring on the island of Ikaria belongs to the older species A. danfordi - Nach der Arbeit von Bellati et al. wurde der Name A. oertzeni eingezogen, da die Nominatform dieser Art von Ikaria zur gattungstypischen Art A. danfordi gehört

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Nice beach near Colakli - Netter Strand nahe Colakli

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trithemis annulata - violet dropwing - violetter Sonnenzeiger

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Pelophylax cf. bedriagae - waterfrogs are omnipresent - Wasserfrösche sind omnipräsent

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Pomegranate - Granatapfel

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Siesta

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Brachythemis fuscopalliata - dark winged Groundling - Syrische Kurzlibelle

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Argiope bruennichi - wasp spider - Wespenspinne

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Nemoptera - Spoonwing - Fadenhaft

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Traditional fishery at the estuary of Koprücay river - Traditioneller Fischfang an der Koprücay Mündung 

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Ophisops elegans - beautiful male - hübsches Männchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Ophisops elegans - this area is the transition zone between the ssp. basoglui and macrodactylus - in dieser Gegend befindet sich die Übergangszone zwischen basoglui und macrodactylus 

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Ophisops elegans basoglui

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Malpolon insignitus - Thomas spotted this individual which suddenly disappeared - Thomas entdeckte dieses Exemplar, das aber zuerst verschwand

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Malpolon insignitus - After a search on the ground we suddenly saw the snake in a tree above our heads, where we could easily pick it up - Nach einer längeren Suche am Boden sahen wir die Schlange in einem Baum über uns, wo wir sie leicht schnappen konnten

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Malpolon insignitus fuscus - this ssp. is characterised by only 17 midbody dorsalia compared to 19 for other congeners - diese ssp. weist nur 17 Dorsalia um die Körpermitte auf, während alle anderen Malpolons 19 besitzen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Malpolon insignitus fuscus - always a highlight - immer ein Highlight

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Portrait Malpolon insignitus fuscus

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Picture with the landlord, who is an excellent cook, behind the swimming pool - Gemeinsames Foto mit dem Besitzer, der ein ausgezeichneter Koch ist, hinter dem Swimming Pool - Christoph, Franz, Gerald, Ergun, Thomas, Richard

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Eirenis modestus cilicius - older specimen - ein älteres Exemplar

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis vittata - a nicely coloured skink - ein schön gestreifter Skink

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Eirenis modestus - very common - sehr häufig

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis vittata - although many colour morphes exist, no subspecies is recognised - obwohl viele Farbmorphen existieren, wurde bisher keine Unterart anerkannt

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis vittata

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Eirenis modestus - reddish colour morphe - rötliche Morphe

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Eirenis modestus - in western and southern Turkey only this one species occurs, while in south eastern Turkey an extraordinary diversity of this genus is present with more then 10 species - während in West- und Südanatolien lediglich diese eine Art vertreten ist, so kommen in Südostanatolien über 10 verschiedene Eirenis Arten vor

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Eirenis modestus - young specimens show a bright collar ring - junge Individuen weisen einen hellen Ring am Ende des Halsbandes auf

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trithemis festiva - black dropwing - schwarzer Sonnenzeiger

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Exit of Göynük Canyon near Kemer - Ausfluss des Göynük Canyon nahe Kemer

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Asilidae - robber fly - Raubfliege

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Preying mantis - Gottesanbeterin

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta pamphylica - the evidence, that this species occurs in the Kemer area - der Beweis, dass diese Art auch in der Gegend um Kemer vorkommt

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

spider with offspring - Spinne mit Brut

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Village between the Kohu and Daglari mountains - Ortschaft zwischen dem Kohu und dem Daglari Gebirge

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Emberizia caesia - Cretschmar's bunting - Grauortolan

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Avlan Golu and Bey Dagari

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Ablepharus kitaibelii - from the Koho dag - vom Kohu Gebirge

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Kohu dag - Habitat of - von - Anatololacerta budaki, Ablepharus kitaibelii, Testudo graeca, Elaphe sauromates

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Ablepharus kitaibelii - found in the leaf litter of the forest - gefunden in der Nadel- und Laubstreu des Waldes

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Ablepharus kitaibelii - differs from A. budaki from the mach smaller ear drums - unterscheidet sich von A. budaki durch die viel kleineren Ohröffnungen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

View from Kohu dag to the Elmali plain - Blick vom Kohu Dag auf die Ebene südlich von Elmali

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Emberizia melanocephala - Black headed bunting - Kappenammer

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - from Girdev mountains - von den Girdev Bergen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - note the green tail - beachte den grünen Schwanz

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Forest near Girdev - Wald in der Nähe von Girdev

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki portrait

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - In the mountains near Ahatli this species occurs in high numbers - In den Bergen um Ahatli kommt diese Art in hohen Stückzahlen vor

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

A plateau in the Girdev mountains in about 1.900 m elevation, we were looking for mountain species and a possible second place for vipera anatolica, which we didn't find - ein Plateau in den Girdev Bergen in etwa 1.900 m Seehöhe, wir suchten nach Gebirgsarten, vor allem nach einer zweiten Stelle von Vipera anatolica, die wir aber nicht fanden

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - these lizards are very variable - diese Eidechsen sind sehr variabel

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - female with untypical brown colour - Weibchen mit untypischer brauner Färbung

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - male with the quite common pattern and colouration - Männchen mit einem recht häufigen Zeichnungs- und Färbungsmuster

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Carduelis cannabina - common linnet - Bluthänfling

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - old male - altes Männchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatolian rock lizards are well adapted to rocks and they are excellent climbers - Anatolische Felseneidechsen sind gut an Felsen angepasst und sie sind hervorragende Kletterer 

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

They often search for prey in crevices and cracks - sie suchen häufig ihre Nahrung in Spalten und Ritzen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Looks like that this flat area used to be a lake some decades ago - Dieser flache Bereich könnte vor einigen Jahrzehnten ein See gewesen sein

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta trilineata - pregnant female - trächtiges Weibchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Dolichophis caspius - young individual, found in a meadow between rocks - Jungtier, gefunden auf einer Weide zwischen Felsen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Dolichophis caspius - it is interesting, that in southern Turkey D. caspius occurs in the higher elevations isolated from its western distribution, while D. jugularis populates lower elevations. We also found a typical adult DOR D. caspius - es ist interessant, dass D. caspius in der Südtürkei in höheren Lagen, isoliert von seinem Hauptverbreitungsgebiet, vorkommt, während die tieferen Lagen von D. jugularis besiedelt werden. Wir fanden auch ein überfahrenes Adulttier mit typischer Färbung

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Bufotes variabilis - still breeding in this elevation - befindet sich noch immer im Fortpflanzungsgewässer in dieser Höhenlage

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Oenanthe oenanthe - Northern wheatear - Steinschmätzer

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Monticola saxatilis - Rufous tailed rock thrush couple - Steinrötel Paar

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Hyles euphorbiae - Spurge hawk moth - Wolfsmilchschwärmer 

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta trilineata - male with blue cheeks like in L. media - Männchen mit blauen Wangen wie bei T. media

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Mountain habitat between Girdev and Ahatli - Gebirgslandschaft zwischen Girdev und Ahatli

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

View to the Kohu Dag, the habitat of the rare Vipera anatolica - Blick auf den Kohu Dag, den Lebensraum der seltenen anatolischen Viper

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Panorama over the Elmali plain - Panorama über die Ebene von Elmali

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lanius senator - Woodchat shrike - Rotkopfwürger

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trachylepis aurata - back in the lowlands we found this skink near Xanthos - zurück im Flachland fanden wir diesen Skink in der Nähe von Xanthos

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Amphitheatre of Xanthos - Römisches Theater von Xanthos

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Stellagama stellio - black individual - schwarzes Exemplar

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Graveyard of Xanthos, Unesco heritage - Friedhof von Xanthos, Weltkulturerbe der Unesco

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

After the sight seeing tour we needed a cool bath - nach den Sehenswürdigkeiten gönnten wir uns eine Abkühlung im Meer

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Kükürt lake near Dalaman, stronghold of the Turkish Trionyx population - Kükürt See nahe Dalaman, Verbreitungsschwerpunkt der türkischen Trionyx Population

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trionx triunguis - we encountered about 50 individuals - wir zählten etwas 50 Tiere

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trionyx triunguis - after dinner mostly Russian guests from the thermal spa hotel came to the beach to feed the turtles, which behave already like pets - nach dem Abendessen kamen die vorwiegend russischen Gäste vom Thermenhotel ans Ufer, um die Schildkröten zu füttern. Diese verhalten sich bereits wie Haustiere

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Trionyx triunguis - in this thermal sulfur lake the turtles benefit from higher temperatures even during the winter - in diesem Schwefelthermalsee profitieren die Schildkröten von den höheren Temperaturen vor allem im Winter 

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

The turtles are used to feeding and come regularly in high numbers - die Schildkröten sind es gewöhnt, gefüttert zu werden und kommen regelmäßig in großen Stückzahlen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Fantastic dinner on the beach in Göcek - Ausgezeichnetes Abendessen am Strand von Göcek

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Alectoris chukar - Chukar partridge with chicks - Chukarhuhn mit Kücken

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Onychogomphus forcipatus - Small pincertail - Kleine Zangenlibelle

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Caleopteryx virgo - female - Weibchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Caleopteryx virgo - male - Männchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Papilio machaon - swallowtail - Schwalbenschwanz

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Mauremys rivulata - quite common in rivers and streams - recht häufig in Flüssen und Bächen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Herping for professionals: how to catch a turtle - Herpetologie für Profis: wie man eine Schildkröte fängt 

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

strike! - erwischt!

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Mauremys rivulata - with blue eyes - mit blauen Augen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Pelophylax cf. bedriagae - well camouflaged - gut getarnt

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lindenia tetraphylla - bladetail, the largest european gomphid - Seedrache, die größte Flussjungfer Europas.

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Athene noctua - little owl - Steinkauz

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lycosa sp. - Tarantula - Tarantel

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Garrulus glandarius - young Jay - junger Eichelhäher

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - with the ibrahimi pattern - mit dem ibrahimi Muster

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Eirenis modestus - nicely coloured - schön gefärbt

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Anatololacerta budaki - with a white throat - mit einer weißen Kehle

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Emberizia hortulana - Ortolan bunting - Ortolan

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Back to Antalya crossing the southern Anatolian mountains - zurück nach Antalya über die südanatolischen Berge

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

This landscape suffers a lot from overgrazing - diese Landschaft leidet massiv durch Überweidung

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Pelophylax cf. badriagae - water frog with the caralitanus pattern - Wasserfrosch mit dem caralitanus Muster

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Mess in our VW bus - Unordnung in unserem VW Bus

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

embarras de richeses for a vacation in Cirali - die Qual der Wahl für eine Unterkunft in Cirali

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

The eternal flames of Chimaira - das ewige Feuer von Chimaira

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

During the Middle Ages the flames shined so brightly, that sailors could see it from far away - Während des Mittelalters leuchteten die Flammen so hell, dass sie von weitem von Seefahrern gesehen wurden

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Squirrel - Eichhörnchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

A tribute to one of our favourite publishers - einem unserer beliebtesten Buchverlage gewidmet

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Mauremys rivulata - with some house ducks - mit einige Hausenten

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Mauremys rivulata - without blue eyes - ohne blaue Augen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Conservation progress in Turkey - Naturschutz Fortschritt in der Türkei

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Caretta caretta - protected nest - geschütztes Nest

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Daphnis nerii - Oleander hawk moth - Oleanderschwärmer

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Hemidactylus turcicus - pregnant female - trächtiges Weibchen

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Danaus chrysippus - African monarch - Kleiner Monarch

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Lacerta pamphylica - near Antalya in a wheat field - nahe Antalya auf einem Weizenacker

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni

Argiope bruennichi - wasp spider - Wespenspinne

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni - Ein herpetologischer Bildbericht

Cyrtopodion kotschyi - quite difficult to spot, because of a perfect camouflage - ist aufgrund guter Tarnung nur selten zu beobachten

Südtürkei 2013: 30. Mai bis 07. Juni - Ein herpetologischer Bildbericht

Saga sp. - Bush cricket - Sägeschrecke

 

 

→ Bilderberichte 

→ Reiseberichte