Wer ist Online?

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Heute367
Gestern513
Woche3581
Monat12447
Insgesamt861526

  

Werner Mayer Griechenland-2008

 

Unser Freund und Kollege Werner Mayer ist am 14.8.2015 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

 

Werner Mayer war promovierter Chemiker und war bis zu seiner Pensionierung als Chemosystematiker im Naturhistorischen Museum tätig. Sein Hauptinteresse galt seit jeher der Ornithologie und noch mehr der Herpetologie, wobei sein Schwerpunkt die Erforschung der Verwandtschaftsverhältnisse der Eidechsen war. Werner war auch viele Jahre im Vorstand der österreichischen Gesellschaft für Herpetologie als Beirat für Eidechsen tätig.

 

Auf vielen gemeinsamen Exkursionen z.B. nach Marokko, auf die Peloponnes, in den Oman oder nach Ungarn bereicherte er uns mit seinem enormen Fachwissen aus den unterschiedlichsten Bereichen, von den oben genannten, über die Botanik bis hin zum Fußball. Unvergessen bleiben uns dabei die Abende an denen Werner uns mit seinem spitzfindigen Humor, seinen legendären Geschichten aus lang zurückliegenden Reisen in die Türkei oder nach Namiba unterhielt. Fehlen werden uns auch die Diskussionsrunden mit Werner, die durch seinen kritischen Geist anregend, ausgedehnt und ausgesprochen unterhaltsam waren.

 

Obwohl sich leider sein Gesundheitszustand in den letzten Monaten verschlechtert hat war Werner bis zuletzt noch hoffnungsvoll und hat sich noch vor wenigen Tagen leidenschaftlich die Bilder unserer letzten Kaukasusexkursion angesehen und gewohnt kommentiert.

 

Unsere Anteilnahme gilt der Familie.

 

Lieber Werner – Ruhe in Frieden!

 

 

Werner Mayer Oman-2009 1

Werner mit einer traditioneller Kumma, Oman

 

Oman

 

Werner Mayer Oman-2009

Werner mit Acanthodactylus blanfordi, Oman

 

DSC 5868

Marokko

 

100430 Tag6 Todra 017

Marokko

 

Werner Mayer Peloponnes 2006

Peloponnes

 

IMG 2098

Werner mit Hellenolacerta graeca, Peloponnes

  

DSCN1162

 Prespasee

 

DSCN1390

 Werner der Fußballfan

 

 

Kommentare  

 
+3 #4 Oscar Arribas 2015-08-23 13:55
A great man, pioneer in the aplication of several genetic techniques to the lacertid systematics. Prudent, serious and a sound man.
A sensible lost.
Zitieren
 
 
+3 #3 Hans-Jürgen 2015-08-23 01:42
Dass d' jetzt scho ganga bist, is scho a weng fria,
hob für z'nachst in Wien no an Plan g'habt mid Dia.
Dass ma alle moi kemma, so lafft hoid des Schbui,
suach füa uns drüm doch scho moi an Kaffähausstui.
Und schene Eidaxlplätz, die wünschad i mia,
dann war's wieda leiwand, wia oiwei mid Dia.
Dei boarischer Eidaxlspezi
Zitieren
 
 
+3 #2 Aaron Bauer 2015-08-22 16:00
The herpetological world has lost a great man. On behalf of the Herpetological Association of Africa, thank you for your pioneering work in lacertid systematics. Rest in peace.
Zitieren
 
 
+3 #1 Attila 2015-08-19 09:00
Ich werde Dich sehr vermissen!
Ruhe in Frieden mein väterlicher Freund!

Danke für die wunderschönen absolut passenden Fotos und Texte!
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren